Die Ausgangssituation

Die Arbeitsgemeinschaft Wirtschaftlichkeitsprüfung Niedersachsen e.V. (ARWINI) ist die Trägerorganisation der Prüfungsstelle Niedersachsen. In der Arbeitsgemeinschaft haben sich die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen und die Landesverbände der Krankenkassen in Niedersachsen zusammengeschlossen.

Die ARWINI wurde 2004 nach einer Gesetzesänderung durch das Gesundheitsmodernisierungsgesetz (GMG) gegründet, um die Wirtschaftlichkeitsprüfung nach § 106 SGB V in Verbindung mit § 106a bis § 106c SGB V in der vertragsärztlichen Versorgung durchzuführen. 

Im Rahmen der Wirtschaftlichkeitsprüfungen werden regelmäßig Daten an Verfahrensbeteiligte versendet. Das setzt eine Lösung voraus, die jeder der beteiligen Kommunikationspartner ohne Hürden nutzen kann. Vor der Einführung von Cryptshare wurden diese Daten auf DVDs gebrannt und versendet. Dieser Prozess wurde jedoch nicht mehr als zeitgemäß angesehen und war zudem aufwändig und teuer, sodass eine digitale Lösung für den sicheren Datenaustausch implementiert werden sollte.

Warum Cryptshare?

  • Nahtlose Integration in Outlook
  • Gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • Intuitiv nutzbar und anwenderfreundlich
  • Bidirektionale und hürdenfreie Kommunikation
  • Kaum Aufwand für die Anwender durch automatisierten Massenversand

Überzeugt vom Funktionsumfang und Preis-Leistungsverhältnis

Wichtige Auswahlkriterien für die neue Kommunikationslösung waren hohe Sicherheit, Anwenderfreundlichkeit, ein Outlook Add-In und die Möglichkeit
für den bidirektionalen Datenaustausch. Schlussendlich hat Cryptshare durch den Funktionsumfang und das gute Preis-Leistungsverhältnis überzeugt.

Neben dem Outlook Add-In hat sich die ARWINI wegen der Automatisierungsmöglichkeiten auch für den Cryptshare Robot entschieden.
Nachdem die Wahl auf Cryptshare fiel, wurde die Server- und Client-Software innerhalb kürzester Zeit installiert. Auch die Anpassung der E- Mail-Klassifizierungen und des Nachrichten-Layouts verlief schnell und reibungslos.

Optimale Integration in bestehende Prozesse

Seit Februar 2017 kommunizieren alle Mitarbeiter der ARWINI verschlüsselt über Cryptshare mit externen Verfahrensbeteiligten. Die Anwender schätzen hierbei besonders die einfache Bedienung und die nahtlose Integration in bestehende Workflows.

Mit der Integration des Cryptshare Robots konnte der Massenversand von Verfahrensunterlagen nun automatisiert werden. Über eine Weboberfläche können Aktenbestandteile per Massenupload den Verfahrensbeteiligten einfach und sicher zur Verfügung gestellt werden. Weiterführend werden Verfahrensakten zur Einsicht durch Rechtsanwälte digital bereitgestellt.

Effiziente Kommunikation entlastet die Mitarbeiter

Dank des digitalen Massenversands können die Mitarbeiter ihre Zeit nun fokussiert ihrem eigentlichen Aufgabenfeld widmen – durch den Wegfall von ca. 800 DVDs im Jahr eine erhebliche Zeitersparnis. 

In naher Zukunft ist bereits eine Erweiterung des Einsatzgebiets von Cryptshare geplant. Hierbei soll auch die Cryptshare API angebunden werden. Damit können Dateien dann per Knopfdruck direkt aus dem System versendet werden – ein weiterer wichtiger Schritt, um die Kommunikationsprozesse noch effizienter zu gestalten.

Versicherungen Insights

Ressourcen für Versicherungen, die Sie interessieren könnten: