Eine neue Sicherheitslücke in OpenSSL ist kürzlich unter dem Namen "Alternative chains certificate forgery" (CVE-2015-1793) bekannt geworden.

Diese Sicherheitslücke betrifft Systeme, die OpenSSL verwendet. OpenSSL ist zwar auf Cryptshare Appliances installiert, wird jedoch nicht für den Aufbau von https-Verbindungen verwendet. Ferner ist die auf Cryptshare Appliances installierte Version von der Sicherheitslücke nicht betroffen.

Dies gilt für Cryptshare 2 und Cryptshare 3 Appliances gleichermaßen.