Trotz aller Best-Practices und guten Ratschläge, die zum Passwort-Management bekannt sind, hören wir immer wieder die gleiche Frage: "Wie war das Passwort noch mal"?

Diese Frage ist uns allen bekannt, wenn wir uns an einem Benutzerkonto anmelden, einen geschützten Onlinebereich betreten oder einfach eine E-Mail von einem Kollegen öffnen wollen und das Passwort ist einfach weg. So beginnt der gesamte Prozess der Wiederherstellung - hoffentlich mit einem einprägsameren und trotzdem sicheren Passwort. Passwortmanager können helfen. Aber welche davon wirklich vertrauenswürdig sind, ist schwer zu sagen. Wenn zwei Kommunikationspartner Informationen über Passwörter austauschen, wird es komplex und es werden oft Fehler gemacht.

Beim Umgang mit unternehmenskritischen Daten, überlassen Sie die Verwaltung von Passwörtern besser nicht Ihren Mitarbeitern. Beseitigen Sie die Gefahr von Fehlern im Umgang mit Passwörtern und lernen Sie eine neue Technologie kennen, die die Verschlüsselung von Dateien und E-Mails mit einem "first-time forever"-Passwort vereinfacht. Erfahren Sie mehr auf der RSA.

"Wo die Welt über Sicherheit spricht"

Mit 700 Referenten, 500 Sessions und 550 Ausstellern im vergangenen Jahr bietet die RSA in San Francisco auch in diesem Jahr wieder DIE Plattform für Top-Führungskräfte, Experten und Start-ups, um die neuesten Trends zur IT-Sicherheit zu liefern. Die diesjährigen Keynote-Speaker behandeln Themen wie Innovation, KI, Technologiegeschichte, Cyber-Mobbing und Gamification. Die Aussteller präsentieren die neuesten technologischen Lösungen, bieten praktische Lernmöglichkeiten und zeigen, wie sie Ihnen helfen können, Ihr Unternehmen besser abzusichern.

Eine neue Technologie, die den verschlüsselten Dateiaustausch mit einem "first-time forever" Passwort vereinfacht

Um die ganze Geschichte von QUICK Technology zu erfahren, besuchen Sie die bedeutendste globale Veranstaltung zur Informationssicherheit und kommen Sie ins Moscone Center in San Francisco. Sie finden unser Team am Stand 3927/20 von TeleTrusT, dem vom Bundesverband für IT-Sicherheit im Deutschen Pavillon vom 16. bis 20. April 2018. Unsere Kollegen demonstrieren eine Beta-Version von QUICK, die zeigt, wie einfach der permanente verschlüsselte und somit sichere Austausch von Informationen über E-Mail funktioniert. Im Gegensatz zu weit verbreiteten Public Key Infrastructure (PKI)-Lösungen muss ein Absender, der die Cryptshare QUICK Technologie einsetzt, keine Infrastruktur einrichten oder bereitstellen, um Verschlüsselungs-Schlüssel zu verwalten oder zu pflegen. Das QUICK-System wickelt den (hoch-)komplexen Rechenprozess im Hintergrund ab, den die Anwender nicht wahrnehmen. Sie arbeiten schneller und auf einem deutlich höheren Sicherheitsniveau und das in ihrer gewohnten IT-Umgebung. Vereinbaren Sie hier einen Termin mit einem unserer Experten für eine Live-Demo auf der RSA.
Oder nehmen Sie Kontakt auf, um sich die Betaversion der QUICK Technology präsentieren zu lassen.

Verfolgen Sie Live-Hacking-Sessions von Ihrem Sofa aus

Es lohnt sich immer, eine Konferenz persönlich zu besuchen, aber wenn Sie in diesem Jahr nicht zur RSA kommen können, nutzen Sie die Vorteile von RSAC onDemand. Mehrere Sitzungen können live oder 24-48 Stunden nach ihrer Präsentation verfolgt werden. Erleben Sie, wie ein Arzt eine klinische Live-Simulation eines gehackten Medizinproduktes durchläuft. Oder finden Sie heraus, was Google zum Thema 'Mitarbeiter mit Sicherheit für die Cloud-Ära fit machen' zu sagen hat. Wie wäre es dem Beitrag von Dr. Hugh Thompson zu folgen und zu erfahren, wie Sie die nächste Wahl hacken und Ihren Kandidaten in einfachen Schritten gewinnen wird.

Auf der diesjährigen Leitmesse für IT-Sicherheit gibt es so viel zu lernen und zu entdecken. Schauen Sie bei Cryptshare auf LinkedIn, XING, Facebook, Twitter und Google+ vorbei, um unsere Erkenntnisse und Meinungen zu den neuesten IT-Sicherheitstrends zu erhalten.